Esssener Krippenland

Vogelheim: Ökumenisches Zentrum im Markushaus⇑| zurück 

Ökumenisches Zentrum im Markushaus

Adresse  Forststrasse 17, 45356 Essen

Die Krippe der ehemaligen katholischen Kirche St. Thomas Morus, die von 1972 bis 1974 von der Künstlerin Agathe Henning geschaffen wurde, wird nach der Schließung der Kirche nun erstmals im Vorraum des ökumenischen Zentrums im Markushaus aufgebaut. Die Figuren sind in ihren sichtbaren Körperteilen aus Holz geschnitzt (Gesichter, Füße, Hände) und die Holzteile sind mit Draht verbunden, der dann mit Stoff umwickelt wird. Die Kleidung ist bis ins kleinste Detail sorgfältig ausgearbeitet.

Aufstellzeit: Heiligabend bis zum Fest der Taufe des Herrn (09.01.2022)

Besuchszeit: vor und nach den Gottesdiensten

⇐| zurück⇑| nach oben